Die feine Praline als Eis

Heute wird Mozartkugel Eis gemacht! Die Kult-Praline aus Salzburg in Ă–sterreich ist wohl einer der bekanntesten Pralinen in den kalten Wintermonaten. Jeder kennt die rote Kugel mit dem Mozart Bild. Aber auch der typische Anschnitt mit den verschiedenen Farbringen vom Nougat, Marzipan und Pistazie. Wenn auch die Original-Mozartkugeln aus der Konditorei FĂĽrst etwas anders aussehen. Hier kommen nur 2 Farben vom Nougat und einem Pistazien-Marzipan zur Geltung.

Wir machen Mozartkugel Eis

Wie auch mit vielen andere Süßspeisen möchte ich diesen Bestseller heute mal neu als Eis interpretieren. Ich habe dazu eine Grundbasis aus einem Nuss-Nuogat Eis mit Marzipan gemacht und in das Eis wird ein Pistazien-Variegato eingestrudelt. Das Mozartkugel Eis Rezept habe ich für euch in 2 Varianten gemacht. Eine schnelle Variante mit unserer leckeren Nuss-Nougat Eispaste und die andere ist mit etwas aufwendiger mit Kakao und ist pasteurisiert werden. So ist für jedes Zeitbudget das passende Rezept dazu.

VerfĂĽhrerischer Eis Genuss

Mir schmeckt das Mozartkugel Eis sehr gut und ist wie immer mit unserem Eispulver von Perfecto wunderbar cremig und gut zu portionieren. Man hat den schönen Nuss-Nougat Geschmack mit einer leichten Marzipan-Note und dann das intensive Pistazien Variegato. Von mir gibt 100Punkte.

image_pdf