Dieses Schokoeis Rezept ist super cremig. Ich habe das Schokoeis mit etwas kondensmilch gemacht. Daher hat es einen unvergleichlich cremigen Schmelz. Ein muss fĂĽr jeden Schokoeis Liebhaber. Das zu passen auch sehr gut die Schoko-Chips. Davon einfach 50-100g zum Schluss in fertige Eis geben.

Schokoladeneis Rezept – ein Traum

Wer kann zu Schokolade schon nein sagen? Und welch Wunder: Schokoladeneis ist dann auch, noch vor Vanille und Erdbeere, die beliebteste Eissorte überhaupt. Ob nun die klassische Variante, die so wunderschön cremig und zart ist, ob die Variante mit Schokoladenstückchen, die man genüsslich lutschen oder auch zerbeißen kann, oder ob ganz andere Schokoladeneiskreationen – du hast es in der eigenen Hand. Wenn du Zuhause dein Eis selbst machen möchtest, dann hast du alle Möglichkeiten. Von weißer Schokolade über Dark Chocolate bis hin zu Schokoladeneis mit Minze oder Orange – lass deiner Fantasie freien Lauf. Damit du auch weißt, wie du mit Eis-Perfecto dein persönliches Eis zauberst, haben wir für dich ein raffiniertes Schokoladeneis Rezept vorbereitet.

Schokoladeneis Rezept – so gelingt es immer

Wenn man sich das Schokoladeneis Grundrezept ansieht, dann fällt auf, dass man dafür sehr wenige Zutaten braucht, um ein leckeres Schokoeis herzustellen. Übrigens ist es bei Eis-Perfecto egal, ob du eine Eismaschine verwendest oder nicht, denn unser Eis gelingt auch ohne. Du musst dir also nicht extra eine kaufen. Der Grundstock eines jeden Schokoladeneis Rezeptes sind unser Eispulver, das Bindemittel und Milch oder Sahne. Dann fehlt nur noch Kakaopulver und schon hast du alles, damit dir cremiges Schokoladeneis gelingt. Und dann kannst du natürlich kreativ werden und weitere Zutaten beifügen, um dein Eis noch schmackhafter, interessanter oder ausgefallener zu gestalten.

Schokoladeneis Rezept – mit wenig Zutaten viel erreichen

In unserem Schokoladeneis Rezept kommt neben Vollmilch noch Kondensmilch hinzu, was das Eis noch cremiger macht. Möchtest du keine Kondensmilch nehmen, kannst du auch Milch und Sahne in gleicher Menge nutzen. Natürlich darf Zucker nicht fehlen, schließlich soll es so richtig lecker süß werden. Eine Prise Salz noch dazu und schon wird alles gemixt. Danach noch kühl stellen und reifen lassen und dann ab in die Eismaschine oder mit der Handmethode einfrieren. Probiere es aus, kreiere gerne selbst und lass uns deine Rezeptideen gerne wissen.

image_pdf