Welches Perfecto ist fĂŒr was?

Eis-Perfecto wird fĂŒr normales Eis mit Milch- und oder Sahne benötigt.
Sorbet-Perfecto wird zur Herstellung von Sorbet und Fruchteis benötigt. Kann auch zur Herstellung von Veganen und Laktosefreien Eis genommen werden.
Perfecto-Bindemittel benötigst Du sowohl fĂŒr Milch-/Sahneeis als auch fĂŒr Sorbet.
Perfecto-Minus wird benötigt, wenn das Eis ansonsten zu weich wird z.B. bei Eis mit Alkohol oder wenn das absichtlich fester werden soll wie bei Eis am Stiel oder Eiskonfekt.
Perfecto-Plus benötigst Du, wenn das Eis ansonsten zu fest wird, weil es z.B. weniger Aufschlag (Luft im Eis) durch sehr viele feste Bestandteile hat.
Variegato-Perfecto dient zur Herstellung von Variegato. Variegatos sind eine Art dicke Soße/Fruchtmus fĂŒr ins Eis. Damit lassen tollen Eis Marmorierung machen, die einen intensiven Fruchtgeschmack bringen.
Perfecto-X Eispulver fĂŒr Eis und Sorbets ohne Zuckerzusatz.
X-Bindemittel Perfecto fĂŒr Eis oder Sorbet ohne Zuckerzusatz.
X-Variegato Perfecto dient zur Herstellung von Variegato ohne Zuckerzusatz. Variegatos sind eine Art dicke Soße/Fruchtmus fĂŒr ins Eis. Damit lassen tollen Eis Marmorierung machen, die einen intensiven Fruchtgeschmack bringen.

Welche Perfecto Zutaten benötige ich?

Es gibt ein Starter Set da ist alles drin, was du fĂŒr das Eis, Sorbets, und Fruchteis benötigst » zum Startset «

Meine Empfehlung wĂ€re noch das Variegato-Perfecto! Mit den Variegatos lassen sich tollen Eis Marmorierung machen. Damit sieht dein Eis nicht nur noch hinreißender aus, sondern verleiht ihm eine tolle fruchtige und intensive Note. Du kannst mit unserem Variegato-Perfecto sowohl FrĂŒchte, FruchtpĂŒrees als auch FruchtsĂ€fte in Variegatos verwandeln. Ohne wĂŒrden die Soßen im Eis steinhart werden. Das Variegato-Perfecto findest du » hier «

Hier ein paar Beispiele Rezepte, wo Variegotos zum Einsatz kommen.
» Weißes Schokoladeneis mit Heidelbeere «
» Panna Cotta Eis mit Winterpflaumen «
» Sahne-Grieß Eis mit FrĂŒchten «
» Pancake-Eis mit Pancakes & Blaubeeren «

Wo kann ich die Perfecto Eis Zutaten kaufen?

Die Perfecto Eis Zutaten findest du in unserem Online-Shop www.movito.fit

Wie viel soll ich in meine Eismaschine fĂŒllen?

BefĂŒlle deine Eismaschine immer zwischen 50 % – 60 % des Gesamtvolumens deiner Maschine. Die genaue Menge hĂ€ngt auch von der Eismaschine ab.

Wie lange bleibt das Eis in der Eismaschinen?

Wenn du Eis machst, lasse es möglichst lange in der Eismaschine ich habe es meistens rund 60-70min drin… NatĂŒrlich nur, wenn die es auch immer noch schafft es zu drehen… Ansonsten auch schon frĂŒher… Du kannst das Eis mit einem Stabthermometer messen. Eis sollte im bestenfalls rund – 8° C haben und Sorbet – 9° C. Die Haushaltseismaschinen schaffen das oft nicht. Daher sollte dein Eis wenigstens so nah wie möglich an -8° C kommen. Löse erst alles vom rĂŒhre wieder in die Gesamtmasse im Eis BehĂ€lter ab und dann erst alles zusammen in die Gefrierdose… So schmilzt es nicht so schnell 😉 Hier in meinem Video siehst du was ich meine 😉 https://youtu.be/y8dHJAWgI-0?t=380

Mein Eis ist nicht so weich wie im Supermarkt!

Das Eis mit Perfecto ist nicht so super weich… wie das gekaufte Eis was man so kennt. Gekauftes Eis aus dem Supermarkt hat viel mehr Luftanteil. Du kaufst 2 Liter Eis, bekommst aber nur 1000 g, also die HĂ€lfte ist Luft. Mit Perfecto werden es etwas bei 1000 g Eismix ca. 1,2 L Eis. Also deutlich weniger Luft. Je nach Rezept sind manche etwas weicher und andere einen Tick fester. Das ist ganz normal. Generell hole ich mein Eis immer aus dem Froster, öffnet die Dose und bereite dann SchĂ€lchen und den Portionierer vor. So steht das Eis 2-3 Min. und kann sich etwas entspannen. Ich arbeite auch mit einem Portionierer, wenn es weich ist und wenn es einen Tick fester ist, nehme ich einen Eislöffel, die sind dann besser geeignet. Diesen Eislöffel aus unserem Shop kann ich empfehlen. www.movito.fit/Zubehoer/Eisportionierer-Eisloeffel.html

Warum ist mein Eis trotz Perfecto steinhart?

Wir gehen mal davon aus, dass du dich nicht verwogen hast oder sonst was im Rezept falsch gemacht hast.
In der Regel sind es immer 2 Punkt, wo der Fehler herkommt.
1. Dein Froster ist kĂ€lter als -18° C. Bitte prĂŒfe das nach. Am besten geht das mit einem Stabthermometer.
2. Du hast das Eis zu frĂŒh aus der Eismaschine geholt oder deine Eismaschine ĂŒber oder unterfĂŒllt. In beiden Varianten kann die Maschine nicht ausreichend Luft (Aufschlag/Overrun) im Eis erzeugen. Bitte beachte dazu die ersten beiden Punkte weiter oben, wie viel soll ich in meine Eismaschine fĂŒllen? Und Wie lange bleibt das Eis in der Eismaschinen?

WofĂŒr benötige ich Perfecto-Plus?

Damit ein Eis optimal werden kann, ist ein Faktor, dass in dem Eis ein Trockenmassenanteil von 36 % – 40 % enthalten ist. Also alle Feststoffe wie Zucker usw. aber auch die festen Feststoffe in der Milch wie das Eiweiß und auch der Zucker in der Milch usw. Normal mĂŒssen wir das Perfecto im Durchschnitt mit 130 g dosieren damit es cremig und portionierbar wird. Doch es gibt, verschieden Eis Varianten da kommen wir ohne Perfecto schon an die Grenzen, sodass wir nicht mehr viel Luft haben um ausreichend Perfecto reinzumachen. Z.B. Schokoladeneis da ist viel Schokolade und Kakao drin. Problem ist dann, wenn ich nur 70 g statt der benötigten 130 g rein machen kann, um nicht aus meinen Parametern von 36 % – 40 % Trockenmassenanteil zukommen, dass es dann evtl. zu hart wird. Da kommt dann Plus ins Spiel… Das hat bei geringere Dosis den gleichen Effekt 😉

Wie kann ich die selbst gemachte Vanillepaste mit der aus dem Movito-Shop ersetzten?

Die selbst gemachte Vanillepaste sehr intensiv. Daher musst du einfach mit der Paste aus unserem Shop etwas mehr verwenden und abschmecken, bis es die IntensitĂ€t hat die, du möchtest. FĂŒr das Rezept ist es egal ob da nun 15g Vanillepaste oder 30g verwendet werden. Das Eis wird dir dennoch gelingen. In unserem Shop findest du 2 tolle Vanillepasten. Die normale Vanillepaste (ohne kĂŒnstliche Aromen) und die Premium Vanille-Paste. Hier ein kleiner Richtwert. 10 g selbst gemachte Vanillepaste entsprechen etwa 12,5g Premium-Vanillepaste und 15g normale Vanillepaste.

Wie kann ich normale Rezepte auf Perfecto X umstellen?

Hier rechnest du einfach die Perfecto Zutaten und den Zucker zusammen. Du zĂ€hlst Eis-Perfecto/Sorbet-Perfecto/Perfecto-Plus und Zucker zusammen das Perfecto-Bindemittel nicht. Das Perfecto-Bindemittel wird einfach 1 zu 1 getauscht. Um das dann auf X um zu mĂŒnzen, kommt 90-120 g Xylit ins Eis und die Differenz zur Gesamtmenge fĂŒllst du mit Perfecto-X auf.

Beispiel: Im Rezept sind 80g Zucker und 130g Perfecto. Also 210g zusammen. Dann wĂŒrdest du z.B. 100 g Xylit rein machen und 100 g Perfecto-X. Das sind dann auch zusammen 210 g. Das ist aber nur ein grober Ansatz, bei dem darauf geachtet werden muss, dass das Eis nicht zu sĂŒĂŸ wird. Damit das Eis nicht feste wird, benötigen wir etwa durchschnittlich 90-120g Xylit und 100g Perfecto-X. Viel mehr darf nicht rein, weil es sonst zu sĂŒĂŸ werden könnte.

Mein Eis ist mir zu SĂŒĂŸ, kann ich einfach Zucker weglassen?

Du kannst es so machen – Ich wĂŒrde mal zum Start 10g Zucker weglassen und weiter 25g Zucker 1 zu 1 also 25 g Perfecto tauschen. DarĂŒber hinaus kannst du Zucker immer 1:1 gegen Perfecto tauschen.

Kann ich mit Perfecto auch Veganes oder Lactosefreies Eis machen?

Du kannst fast jedes Rezept auch Vegan oder Lactosefrei machen. Dazu tauschst du einfach Eis-Perfecto und Perfecto-Plus gegen Sorbet-Perfecto. Und die Milch und Sahne gegen alternative Milchsorten, wie Hafermilch und Co. Da die Milchalternativen meisten weniger Zucker haben wie Milch, mĂŒssen wir das noch ausgleichen. Dazu machen wir pro 1 g Milchalternative die wir tauchen, 0,025 g mehr Sorbet-Perfecto rein. Beispiel: Im Rezept sind 500 g Milch und 150g Sahne. Also insgesamt 650g die getauscht werden. Also rechnen wir 650 x 0,025 g = 16,25 g Sorbet-Perfecto die zusĂ€tzlich noch ins Eis mĂŒssen.

Wie mache ich mein Eis ohne Eismaschine?

Gefrieren mit der Handmethode: Wer keine Eismaschine hat, muss folgendes beachten: Die Eis-Rezepte haben immer 1000g. Wenn du keine Eismaschine hast, darfst du nur die HĂ€lfte des Rezeptes, also 500g, zubereiten. Dazu von allen Zutaten einfach nur halb so viel nehmen. Stelle deinen Gefrierschrank fĂŒr den Gefrierprozess auf höchste Stufe. Falls dein Gefrierschrank die Funktion „Schnellgefrieren“ oder ein Ă€hnliches Programm hat, aktiviere auch das. Lass die Programme dann auch noch etwa 5 Stunden nach dem Zubereiten zum nach frieren an. Stelle den Mix am besten in einer MetallschĂŒssel (es geht auch Kunststoff) mit dem Schneebesen oder den Quirlen vom HandrĂŒhrgerĂ€t in den Gefrierschrank und rĂŒhre das Ganze alle 30-45 min. mit einem HandrĂŒhrgerĂ€t oder Schneebesen grĂŒndlich durch, als wolltest du Sahne aufschlagen. Bitte auch das, was an der SchĂŒsselwĂ€nden klebt, abkratzen. Das Ganze muss 4-5 mal wiederholt werden. Dann merkst du, wie die Masse stark an Volumen beim Aufschlagen zunimmt. Wenn du ein schaumiges Mousse hast, musst du nicht mehr weiterrĂŒhren und das Eis kann so noch weitere 8 Stunden ausfrieren.
Hier ein kleines Video, wie das Zubereiten ohne Eismaschine funktioniert (Es geht in dem Video zwar um ein anders Eispulver aber das Prinzip ist dasselbe): 👉👉 www.movito.fit/eis-handmethode

Gibt es eine Faustformel zur Verwendung von Eis-Perfecto?

Ja die gibt es.
Als Faustformel benötigt man fĂŒr 1000g Eismix etwa:
130g Eis-Perfecto
15 g Bindemittel-Perfeco
80g Zucker
Die restlichen 775 g setzten sich dann aus Milch, Sahne, FrĂŒchten usw. zusammen.

Was beinhalten die Perfecto Eis-Zutaten.

In Perfecto verwenden wir keine Chemie! Es sind ganz normale Zutaten, die auch nicht mehr verarbeitet sind wie normaler Haushaltszucker. Die Zutaten hören sie vielleicht sonderlich an, sind es aber nicht. Z.B. Dextrose und Glucose beide Traubenzucker Varianten oder Magermilchpulver einfach nur getrocknete Milch. Dann gibt es noch Inulin, einen natĂŒrlichen Ballaststoff, der aus ChicorĂ©e gewonnen wird. Die Bindemittel Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl, Tarakernmehl und Pektin sind auch alle ganz natĂŒrlich. Mono- und Diglyceride von SpeisefettsĂ€uren oder Ähnliches wirst du in Perfecto nicht finden. In den Zuckerfreien Perfecto-X Sorten sind Xylit und Erythrit enthalten. Die hören sich natĂŒrlich sehr speziell an, aber auch diese Stoffe sind in nahezu jedem Obst in kleinen Mengen vorhanden. Diese Zuckeraustauschstoffe gehören zu der Familie der Zuckeralkohole und haben keine bis deutlich weniger Kalorien wie Zucker. Gewonnen werden Sie aus Mais oder Birken.

Hier noch mal die Zutaten in genau aufgelistet:
Eis-Perfecto: Dextrose, Inulin, Glucose, Magermilchpulver
Perfecto-Plus: Dextrose, Fruchtzucker, Glucose
Perfecto-Minus: Maltodextrin, Inulin, Glucose
Sorbet-Perfecto: Inulin, Glucose, Dextrose
Bindemittel-Perfecto: Dextrose, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl, Tarakernmehl, Xanthan
Variegato-Perfecto: Glucose, Dextrose, Pektin, Johannisbrotkernmehl
Perfecto-X: Inulin, Milcheiweiß, Erythrit, Xylit
X-Bindemittel-Perfecto: Erythritol, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl, Tarakernmehl, Xanthan
X-Variegato-Perfecto: Inulin, Erythitol, Pektin, Johannisbrotkernmehl